Blisteridoo

Pünktlich um 12.00 geht’s schon weiter. Bei umlaufenden schwachen Winden zuckeln wir gemächlich über den Bodden Richtung Stralsund, den größten Teil unter Vorwindsegel. Im Strelasund wird noch ein Badestop eingelegt. Die Brücke in Stralsund schaffen wir nicht mehr, also Anleger in Neuhof. So schön kann Segeln sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s